so geht’s ganz einfach

 

Spargelcremesuppe

 

 

 

Für ca. 4 Personen

 

Zutaten: 1 kg Spargel

 

                  2 Liter Wasser

 

                 3-4 EL Mehl und etwas Milch

 

                 3 EL Sahne

 

                  Salz, Butter, Zucker, Zitronensaft, Fondor n. Geschmack, Kräuter

 

 

 

1 kg dünnen, geschälten Spargel in ca. 1 cm große Stücke schneiden und bissfest  (ca. 10 Min) in 2 Liter kochendem Salzwasser mit etwas Zucker, Butter und Zitronensaft garen. Mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen und beiseite stellen.

 

In eine Schüssel 3-4 EL Mehl mit kalter Milch klümpchenfrei verrühren. Zu diesem Mehlbrei ca. 1 Liter (noch sehr heißes) Spargelwasser dazugeben und kräftig rühren.

 

1 EL Butter in einen Topf erwärmen, Brei dazugeben und mit dem restlichen Spargelwasser aufkochen. Zum Verfeinern 3 EL flüssige Sahne dazugeben und mit Fondor, Salz und Kräutern (z. B. Schnittlauch) abschmecken.

 

Mehr Abwechslung: dünne Streifen Schinken in die Suppe geben oder schön knusprig gebratene Croutons über die Suppe streuen,

 

                                  mit Garnelen, Räucherlachs oder  Krabben wirds ganz fein.